Donnerstag, 30. Mai 2013

Symbole, Werte und Betriebssysteme

Symbole werden oft stellvertretend für Werte verwendet. Klassisches Beispiel ist unser Geldsystem. Es ist die Abstraktion von "eine Kuh ist drei Schweine oder sieben Säcke Weizen wert". Das sieht man gut daran, dass die Zahlen darauf nur sehr wenig aussagen, sondern nur vom Kontext (i.e. dem Tauschwert, den man dafür bekommt) abhängt.

Aus dem Grund wird dir wahrscheinlich ein 100€-Schein mehr wert sein als ein 100JPY-Schein, weil der nur etwa 0,75 Cent wert ist. Womit wir wieder bei den Kühen und Schweineteilen sind.

Bezüglich der aktuellen Version eines beliebten Betriebssystems (nennen wir es Winzigweich Fenster) wurde sich ein Symbol zurückgewünscht, nämlich der Startknopf. Tatsächlich wird er mit dem kommenden Update eingebaut.

... und er ruft nur die Kacheloberfläche auf.

Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, hier wurde ignoriert, dass sich eigentlich der Wert des Symbols zurückgewünscht wurde, eben dessen Funktionalität.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen