Mittwoch, 11. Dezember 2013

Keine einfache Rechnung

2 - (-1) = 3

Das lernt man so in der Schule. Und in der Mathematik stimmt dies auch. Ebenso wurde (mir zumindest, und ich glaube, ich bin damit nicht ganz alleine) ebenfalls vermittelt, dass das auch auf sprachlicher Ebene so stimmt. Stichwort auch sprachliche Intelligenztests und doppelte Verneinungen - in Worten ausgedrückt wäre der Teil "-(-1)" eine doppelte Verneinung.

Problem an der Sache ist nur: Es stimmt nicht.

Ich fordere hier jeden Leser mal zu einem kleinen Experiment auf: Wenn dir jemand mal eine Verneinung an den Kopf wirft (z.B. "ich kann nicht aufhören zu rauchen"), werfe die doppelte Verneinung zurück. Aber (das ist wichtig) entsprechend betont. Mit Pause zwischen den beiden Verneinungen und bedeutsamer Betonung einer (aber nicht beider) Verneinungen (tatsächlich wird die Antwort unterschiedlich sein, welche Verneinung man betont).

Schlüsseln wir es einmal mathematisch-linguistisch auf:
mutig = 1
nicht mutig = -1
nicht nicht mutig = - (-1)
Aber: Was ist noch nicht nicht mutig? Fröhlich, psychotisch, gleichgültig, depressiv, heiter, wütend, verliebt, neidisch... quasi die gesamte Bandbreite ist hier möglich.

Das lässt sich sogar als Trick nutzen: Jemand wirft eine negative Charaktereigenschaft ein, zum Beispiel "ängstlich". Dann polt man die um. Setzt dann eine doppelte Verneinung dazu, fliegt der ganze Bedeutungsrahmen auseinander. (Krudes Beispiel, verbunden mit einer meiner drei Lieblingsfragen: "Ich bin ängstlich." -> "Woher weißt du, wenn du nicht nicht mutig bist?")

Umgekehrt ist dies auch ein Problem. Dort oben habe ich aus gutem Grund nicht nur positive Beispiele genannt. Mathematisch lassen sich positive und negative Vorzeichen problemlos ineinander umwandeln. Im Bereich des Psychischen nicht.

Ich erinnere da auch an meinen Zusammenschrieb zum Thema "Eine einfache Frage": Probleme versuchen einfach nur umzudrehen löst sie nicht zwangsläufig. Menschen sind da unfrustrierend nicht wie keine Computer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen