Mittwoch, 9. Juli 2014

Skriptologen und Theoretiker

Vor Erfindung des Buchdrucks am Ende des Mittelalters mussten Bücher von Hand abgeschrieben werden, um deren Inhalte zu erhalten, oder zu verbreiten. Manche der Menschen, die ihre Zeit damit verbrachten, die Bücher abzuschreiben, konnten lesen und schreiben, und jene sind jetzt nicht gemeint. Andere aber, ein gewichtiger Anteil, schrieb nicht wirklich - denn sie konnten nicht lesen und schreiben. Stattdessen malten sie die komischen Zeichen ab. Und sie machten Fehler - Fehler, die normalerweise niemanden passieren, die der Schriftsprache mächtig sind. Ähnliche Fehler wie wohl mir passieren würden, wäre meine Aufgabe, originalchinesische Texte abzuschreiben. Ich würde nicht schreiben, ich würde malen. Mit wohl sehr interessanten Resultaten.

Es gibt gerade im ganzen Bereich des Umgangs mit Menschen (egal ob Psychologie, Verkauf, Lehre, was auch immer) eine Reihe von Leuten, die genau so handeln wie die Buchabschreiber im Mittelalter. Ich möchte sie "Skriptologen" nennen. Sie haben für etwaige Probleme ihr Skript, und halten sich strikt und sklavisch daran. Warum? Weil sie nicht verstehen, wie die Elemente darin funktionieren, und daher überhaupt keine Dynamik zeigen (können). Menschliche Interaktionen sind sehr dynamisch - nur mit praktischem Ablaufwissen ohne theoretischen Hintergrundverständnis besteht die große Gefahr, dass man sich mit den Skripts verheddert.

Auf der anderen Seite sind die Theoretiker. Um im Bildnis mit den Büchern zu bleiben, sind dies jene, die alles darüber wissen, was es inhaltlich ausmacht ein Buch zu abzuschreiben, was die einzelnen Buchstaben bedeuten, aber noch nie eine Feder in der Hand hatten. Wie deren Ergebnis aussehen wird, wenn man sie denn mal daran lässt, kann man sich ebenfalls vorstellen. Auch mehr als suboptimal.

Denn auch das gilt: Um jedwede Fähigkeit anwenden zu können, sollte man nicht nur halbwegs die Prinzipien dahinter verstehen, sondern auch Referenzerfahrungen sammeln und haben. Ohne Verständnis wird man zum Skriptologen. Ohne Referenzerfahrung zum Theoretiker.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen